Schokolade - nicht nur lecker, sondern auch gesund

Koffein und Theobromin sind es, die Schokolade zu einem anregenden Lebensmittel und Wachmacher werden lassen. Eine halbe Tafel Schokolade enthält soviel Koffein wie zwei Tassen Kaffee. Gleichzeitig lindert das enthaltene Theobromin Hustenreize.

Jüngere Forschungsergebnisse belegen zudem die glücklich machende Wirkung von Schokolade. Verantwortlich dafür sind Phenylethylamin und Anadamid, die die Stimmung aufhellen. Phenylethylamin ist zudem als Aphrodisiakum bekannt. Schokolade wird deshalb auch eine antidepressive Wirkung nachgesagt.In vielen manchem Gesundheitsportal werden diese Daten auch veröffentlicht.

Der hohe Magnesium- und Kaliumgehalt in Schokolade wirkt zudem stressmildernd. Angeblich spüren dies selbst Babys im Mutterleib. Gleichzeitig sättigt Schokolade. Die hohen Ballaststoffanteile sind dafür verantwortlich, dass man mit einem Stück Schokolade den Heißhunger bekämpft und mit Schokolade sogar wirksam abnehmen kann.

Bereits vor 200 Jahren wurde Schokolade sogar in Apotheken verkauft. Die Kunden kauften sie als Mittel zur Kräftigung und Stärkung.

Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gilt insbesondere die Bitterschokolade als besonders gesund. Die in ihr in hoher Konzentration vorhandenen Antioxidantien sollen Herz und Adern schützen. So genannte Flavonoide sind dafür verantwortlich. Dass Schokolade leicht blutdrucksenkend wird, ist ebenfalls seit längerem bekannt.

Noch sind nicht alle Bestandteile im Kakao erforscht, aber auf Hauterkrankungen und Wunden scheint er ebenfalls eine positive Wirkung auszuüben. Es existieren sogar Hinweise darauf, dass Karies und Krebs durch Kakao positiv beeinflusst werden.

Trotz aller wertvollen Bestandteile besteht Schokolade aber dennoch zu einem großen Teil aus Fett und Zucker. Wird zu viel Schokolade verzehrt, können die positiven Eigenschaften durch negative zunichte gemacht werden. 100 Gramm Schokolade haben immerhin zwischen 500 und 600 Kilokalorien. Mit drei Tafeln Schokolade deckt man also seinen gesamten Tagesbedarf an Kalorien.

Auch wenn Schokolade ein nicht nur sehr leckeres, sondern auch gesundes Lebensmittel ist, so gilt doch auch hier: Nur in Maßen genossen, ist Schokolade gesund. Schokoladenspezialitäten Ferienwohnung Dresden city

Wenn der liebe Gott uns alle schlank haben wollte,
hätte er nicht die Schokolade erfunden...

Friends: | Spielende Gefahren